Hilfe, Hitzewelle: Diese kühlende Bettwäsche muss jetzt auf dein Bett!

Welche Bettwäsche im Sommer

WERBUNG | Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Entsprechende Werbelinks sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Mehr Informationen erhältst du in den FAQs und der Datenschutzerklärung.

Machst du aktuell im Bett kein Auge zu? Willkommen im Club. Bei über 30 Grad tagsüber und Nächten, die kaum kühlere Temperaturen versprechen, wälzt man sich gerne hin und her. Am nächsten Tag ist uns dann nicht nur wieder zu heiß, zusätzlich begleitet uns eine bleierne Müdigkeit. Na, toll! So viel Kaffee – oder besser Eiskaffee – kann man gar nicht trinken, um das Defizit des Schlafmangels auszugleichen.

Es muss also eine Lösung her: Kühlende Bettwäsche! 

Welche ist die beste Bettwäsche für den Sommer?

Denn auch wenn wir in heißen Sommernächten am liebsten ganz ohne Bettwäsche schlafen würden: Ohne Decke ist irgendwie doof. Also muss der richtige Stoff her! Aber welches Material ist für Sommerbettwäsche am besten geeignet? 

Dieser Frage bin ich auf den Grund gegangen und habe dir eine Top 6 zusammengestellt. So wird es nachts ein bisschen erträglicher und du startest ausgeschlafen in den Tag.

1. Kühlende Leinen-Bettwäsche

Leinen-Bettwäsche passt prima zum Scandi-Bett und perfekt zum Sommer. Denn das Material kann sehr viel Feuchtigkeit aufnehmen, leitet sie schnell ab und ist damit besonders atmungsaktiv. Der glatte Stoff schließt von Natur aus wenig Luft ein und wirkt so angenehm kühlend.

2. Hochwertige Batist-Bettwäsche

Für luftig leichte Nächste sorgt Batist-Bettwäsche. Batist beschreibt jedoch nicht das Material, sondern die feinfädige und dichte Webart des Stoffs. Häufig werden Baumwolle, Leinen, synthetische Fasern oder Seide zu Batist-Bettwäsche verarbeitet.

3. Langlebige Perkal-Bettwäsche

Perkal-Bettwäsche erfreut uns im Hochsommer mit ihrer kühlenden Eigenschaft. Die Oberfläche des Stoffs ist glatt, weich und atmungsaktiv. Besonders beliebt ist die Bettwäsche aus feinfädig und dicht gewebtem Stoff übrigens auch im Mittelmeerraum und dort sind die Nächte bekanntlich öfter heiß.

4. Weiche Renforcé-Bettwäsche

Ideal für heiße Sommernächte ist auch Renforcé-Bettwäsche. Sie besteht aus reiner, feinfädiger Baumwolle, die sich glatt und weich an unsere Haut schmiegt. Der Stoff ist temperaturausgleichend, nimmt Feuchtigkeit gut auf und gibt sie an die Umgebung wieder ab. Zudem ist Renforcé-Bettwäsche ein allergikerfreundliches Material.

5. Pflegeleichte Seersucker-Bettwäsche

Klassisch für Seersucker-Bettwäsche ist ihre geraffte Oberfläche. Im Sommer begünstigt die Riffelung eine angenehme Luftzirkulation und hält die Hitze ein Stück vom Körper ab. Der Stoff ist superleicht und bügelfrei! Obwohl ich mich frage, wer seine Bettwäsche bügelt. 😉 Ich zumindest nicht. Echten Seersucker erkennt man übrigens daran, dass er nach dem Waschen seine typische Krepp-Optik nicht verliert.

6. Edles Mako-Satin

Mako-Satin ist – neben Seide – einer der feinsten Stoffe, die für Bettwäsche verwendet wird. Der Stoff wird aus hochwertiger ägyptischer Baumwolle gefertigt und ist durch seine Glätte angenehm auf der Haut. Das Beste an diesem Satin? Durch seine atmungsaktive und klimaregulierenden Eigenschaften ist er sowohl für den Sommer als auch den Winter geeignet. 

Tipp: So oft solltest du deine Bettwäsche im Sommer wechseln

Kühlende Bettwäsche macht den Schlaf im Hochsommer definitiv angenehmer. Die ein oder andere Schweißperle verlieren wir nachts aber immer. Bei gefühlt tropischer Hitze bleibt es natürlich auch mit der besten Bettwäsche nicht aus. Stellt sich also die Frage, wie oft man die Bettwäsche im Sommer wechseln sollte. 

Mindestens ein Mal pro Woche! Das klingt zwar viel, ist aber wichtig. Denn Milben, Bakterien und Co. vermehren sich in dieser Jahreszeit sehr viel schneller. Außerdem gibt es doch nichts besseres, als in ein frisch duftendes Bett zu steigen, oder?

Eine Frage des Gefühls

Mit der richtigen Bettwäsche schläft es sich während einer Hitzewelle gleich viel besser. Für welches Material du dich entscheidest, ist letztendlich Geschmacksache. Falsch machen kannst du mit diesen sechs Stoffen nichts.

Ich wünsche dir einen erholsamen Schlaf!

Alles Liebe,

Abonniere den We love Scandi Newsletter

Melde dich für den kostenlosen We love Scandi Newsletter an und erhalte noch mehr Wohninspiration und Tipps für dein Zuhause im skandinavischen Stil.

Den Newsletter versende ich 1 – 2 x im Monat. Du musst also keine Angst vor einem überfluteten E-Mail-Postfach haben. :) 

Scroll to Top